Seit 1999 Trainer in der Tae-kwon-do Abteilung

Herzlichen Glückwunsch
20 Jahre Trainer in der Abteilung TuS 09
von links: Eleonore Müller, Carsten Müller und Michael Buhlert
Übach-Palenberg im April 20196: Im Rahmen des letzten Trainings vor den Osterferien freute sich die Abteilung Carsten Müller für die langjährige Trainertätigkeit zu ehren. Die Ehrung wurde im Namen der Abteilung vom Trainerkollegen Michael Buhlert vorgenommen, der sich in 1999 über die Trainerverstärkung freuen konnte. Zwei Jahre zuvor hatte Michael das Training in der Abteilung übernommen. In seinem Resümee führte Michael aus, dass Carsten zu einem günstigen Zeitpunkt zu der Abteilung hinzustieß. Vergeblich hatte man zuvor nach Trainern gesucht, so kam es sehr gelegen, als Carsten zufällig in die Abteilung wechselte. Gemeinsam mit Carsten, der in der Zeit von 1995 bis 1997 alle Qualifikationsstufen der Trainerlizenz absolviert hatte, begann die Erfolgsgeschichte in der Abteilung.
Beteits im Eintrittsjahr führte Carsten drei Sportler, hierunter auch Michael zum 1. Dan. In 2000 musste für die Kindergruppe eine Warteliste eingerichtet werden, da die Abteilung der Nachfrage nicht mehr gerecht werden konnte. Erst 2015 wurde diese entbehrlich. 900 Mal haben seitdem Sportler erfolgreich eine Farbgurtprüfung abgelegt und 43 Mal wurde eine Danprüfung erfolgreich abgelegt.
Mit der Ausbildung zum Übungsleiter B für Reha Sport hat Carsten in der jüngeren Vergangenheit einen weiteren Grundstein für die Arbeit in der Abteilung gelegt die sich immer größerem Zuwachs an Erwachsenen Sportlern erfreuen darf.
Ganz herzlich bedankte sich Carsten für die netten Worte und forderte die anwesenden Sportler auf ihn mit ihrem Ehrgeiz als Sportler weiterhin zu fordern und immer wieder neue Aufgaben anzunehmen. Noch sei er dieser Arbeit nicht überdrüssig.


Bericht der Geilenkirchener Zeitun vom 27.04.2019

Das gesamte Trainerteam


zurück